Bitte treffen Sie eine Auswahl

Information für Anleger/Kunden



Die Inhalte und Informationen der folgenden Webseite richten sich an Anleger/Kunden in den Ländern, in denen der jeweilige Fonds zum Vertrieb zugelassen ist.

Die jeweiligen Fonds dürfen nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichten Dokumente und deren Inhalte dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung für den jeweiligen Fonds besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen der betreffenden Investmentfonds.

Sofern die nachfolgende Webseite und deren Inhalte in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden, so erfüllt dies lediglich den Zweck eine unverbindliche Leseübersetzung bereitzustellen.

Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Ich stimme zu

Information für Vertriebspartner



Diese Informationen richten sich ausschließlich an Vertriebspartner und dürfen Kleinanlegern, potenziellen Kleinanlegern und professionellen Kunden nicht zur Kenntnis gebracht werden.

Die auf der folgenden Webseite bereit gestellten Informationen richten sich an Finanzintermediäre und berücksichtigen grundsätzlich nicht die gesetzlichen Anforderungen an die Darstellung von Informationen für Anleger/Kunden und sind daher nicht für Anleger/Kunden geeignet und bestimmt. Die folgenden Inhalte richten sich ausschließlich an Vertriebspartner und dürfen Kleinanlegern, potenziellen Kleinanlegern und professionellen Kunden nicht zur Kenntnis gebracht werden. Dies gilt insbesondere auch für Grafiken, Texte, Videos und sonstige Darstellungen auf der Webseite.

Für PDF-Dokumente gilt Folgendes:

Auf der nachfolgenden Webseite finden Sie zwei Gruppen von PDF-Dokumenten. Sofern es nicht ausdrücklich gekennzeichnet ist, können sämtliche eingestellten PDF-Dokumente im Rahmen des Vertriebs Anlegern/Kunden zugänglich gemacht werden. Sollten PDF-Dokumente nicht zur Weitergabe an Anleger/Kunden geeignet sein, so ist dies auf dem Dokument, entsprechend gekennzeichnet z.B. durch einen Text folgenden Inhalts „Diese Informationen richten sich ausschließlich an Vertriebspartner und dürfen Kleinanlegern, potenziellen Kleinanlegern und professionellen Kunden nicht zur Kenntnis gebracht werden." gekennzeichnet.

Die jeweiligen Fonds dürfen nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichten Dokumente und deren Inhalte dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung für den jeweiligen Fonds besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen der betreffenden Investmentfonds.

Sofern die nachfolgende Webseite und deren Inhalte in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden, so erfüllt dies lediglich den Zweck eine unverbindliche Leseübersetzung bereitzustellen.

Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Ich stimme zu

Spendenportfolio

SAIDA International e.V.

Der Verein sichert Mädchen in Burkina Faso Schulbildung und Schutz vor Genitalverstümmelung. In Deutschland hilft die SAIDA Beratungsstelle gefährdeten und betroffenen Mädchen und Frauen.

Bild 1: Blandine in Burkina Faso hat ihre Mutter verloren. Der Vater konnte sich nicht um sie kümmern und hat sie zu einer Tante gegeben, wo ihr die Genitalverstümmelung drohte. SAIDA hat interveniert und nun lebt Blandine sicher geschützt, darf zur Schule gehen und ist wieder fröhlich. 

Bild 2: Senait* ist aus Eritrea nach Deutschland geflohen, um ihre kleine Tochter zu schützen. Die SAIDA Beratungsstelle für Mädchen und Frauen bei Genitalverstümmelung hat Senait geholfen, sicheren Schutz für sich und ihr Kind zu finden.

* Name Klientin geändert

Fotos: Simone Schwarz/SAIDA International e.V.

SAIDA International e.V. setzt sich seit 2010 für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. In Burkina Faso hat der Leipziger Verein ein Mädchenschutzprogramm aufgebaut. Der Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung bildet seither das Herzstück des Vereins. SAIDA arbeitet dabei mit lokalen Partnerinnen und Partnern und stärkt deren Strukturen mit konkreten Maßnahmen:

  • Kinder-Vorsorgeuntersuchungen sichern die körperliche Unversehrtheit der Mädchen
  • die Einschulung der Mädchen und ihr gesamter Bildungsweg werden gefördert
  • Einkommen schaffende Maßnahmen stärken die Position der Frauen und ihr Mitspracherecht in der Gemeinde
  • Aufklärungskampagnen helfen Wissen zu verbreiten und soziale Normen zu ändern

Diese Projekte helfen dabei, Mädchen und Frauen ein selbstbestimmtes Leben ohne Unterdrückung und Gewalt zu ermöglichen.

In Deutschland bildet SAIDA Fachkräfte zum Thema Prävention und Hilfen bei Genitalverstümmelung fort. Denn immer mehr Mädchen und Frauen leben hier, die von Genitalverstümmelung betroffen oder bedroht sind – oftmals völlig unbemerkt von der restlichen Gesellschaft. Viele Mütter suchen Hilfe, um ihre Töchter auch in Deutschland vor dieser Gewalt zu retten. Um sie zu unterstützen, hat SAIDA 2018 die erste Fachberatungsstelle Genitalverstümmelung in Sachsen gegründet. Hier haben Frauen und Mädchen einen Ort bekommen, an dem sie sich sicher fühlen und über das ihnen Widerfahrene sprechen können. Viele Betroffene leiden unter schwersten körperlichen Schäden aufgrund der Misshandlung in der Kindheit. Für sie gab es bislang keine zentrale Anlaufstelle. Deshalb wurde 2019 das SAIDA Kompetenzzentrum in Kooperation mit dem städtischen Klinikum St. Georg in Leipzig gegründet. Die betroffenen Mädchen und Frauen werden hier umfassend medizinisch und sozial versorgt, behandelt und beraten – in Mitteldeutschland einzigartig. So hilft SAIDA den Leidensweg vieler Mädchen und Frauen zu beenden. 

92 % der Spendengelder fließen hierbei direkt in den Spendenzweck. Mehr über die Arbeit der Organisation finden Sie unter https://saida.de.