Bitte treffen Sie eine Auswahl

Information für Anleger/Kunden



Die Inhalte und Informationen der folgenden Webseite richten sich an Anleger/Kunden in den Ländern, in denen der jeweilige Fonds zum Vertrieb zugelassen ist.

Die jeweiligen Fonds dürfen nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichten Dokumente und deren Inhalte dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung für den jeweiligen Fonds besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen der betreffenden Investmentfonds.

Sofern die nachfolgende Webseite und deren Inhalte in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden, so erfüllt dies lediglich den Zweck eine unverbindliche Leseübersetzung bereitzustellen.

Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Ich stimme zu

Information für Vertriebspartner



Diese Informationen richten sich ausschließlich an Vertriebspartner und dürfen Kleinanlegern, potenziellen Kleinanlegern und professionellen Kunden nicht zur Kenntnis gebracht werden.

Die auf der folgenden Webseite bereit gestellten Informationen richten sich an Finanzintermediäre und berücksichtigen grundsätzlich nicht die gesetzlichen Anforderungen an die Darstellung von Informationen für Anleger/Kunden und sind daher nicht für Anleger/Kunden geeignet und bestimmt. Die folgenden Inhalte richten sich ausschließlich an Vertriebspartner und dürfen Kleinanlegern, potenziellen Kleinanlegern und professionellen Kunden nicht zur Kenntnis gebracht werden. Dies gilt insbesondere auch für Grafiken, Texte, Videos und sonstige Darstellungen auf der Webseite.

Für PDF-Dokumente gilt Folgendes:

Auf der nachfolgenden Webseite finden Sie zwei Gruppen von PDF-Dokumenten. Sofern es nicht ausdrücklich gekennzeichnet ist, können sämtliche eingestellten PDF-Dokumente im Rahmen des Vertriebs Anlegern/Kunden zugänglich gemacht werden. Sollten PDF-Dokumente nicht zur Weitergabe an Anleger/Kunden geeignet sein, so ist dies auf dem Dokument, entsprechend gekennzeichnet z.B. durch einen Text folgenden Inhalts „Diese Informationen richten sich ausschließlich an Vertriebspartner und dürfen Kleinanlegern, potenziellen Kleinanlegern und professionellen Kunden nicht zur Kenntnis gebracht werden." gekennzeichnet.

Die jeweiligen Fonds dürfen nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichten Dokumente und deren Inhalte dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung für den jeweiligen Fonds besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen der betreffenden Investmentfonds.

Sofern die nachfolgende Webseite und deren Inhalte in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden, so erfüllt dies lediglich den Zweck eine unverbindliche Leseübersetzung bereitzustellen.

Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Ich stimme zu

Spendenportfolio

Stiftung Childaid Network

Childaid Network setzt sich für die Bildung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Indien, Nepal, Bangladesch und Myanmar ein. Seit 2006 wurde mehr als 120.000 Kindern zu einer besseren Zukunft verholfen.

Bilder: © Stiftung Childaid Network

Die Stiftung ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus ärmsten Randgruppen Zugang zu Grundbildung und Berufsqualifikation. Ein großes Problem in allen Projektländern ist die mangelhafte Qualität staatlicher Schulen, da die Lehrer oft nicht gut ausgebildet sind und keine guten Lehrmaterialien zur Verfügung haben. Selbst Kinder, die 6 Jahre lang die Schule besucht haben, können häufig Basistexte nicht lesen oder scheitern an einfachen Rechenaufgaben. Childaid Network möchte kein Parallelsystem zu den staatlichen Schulen aufbauen, sondern bemüht sich verstärkt um die Fortbildung der Lehrer, die Anwendung kinderzentrierter, moderner Pädagogik und die Bereitstellung kostengünstiger Materialien, die einen lebendigen und anschaulichen Unterricht ermöglichen. Die von Childaid Network geförderten Schulen haben Modellcharakter und wirken beispielgebend im Bereich der staatlichen Schulen.

Zusätzlich wird in Abendschulen jungen Menschen, die tagsüber arbeiten müssen, geholfen, die fehlende Schulbildung nachzuholen und einen Abschluss zu erwerben. Außerdem werden Brückenkurse und Lehrer für Kinder in Flüchtlingscamps und abgelegenen Dörfern unterstützt, da die Kinder dort keine staatlichen Schulen besuchen können. In 2017 konnten ebenfalls rund 4.400 Kinder, die auf und von der Müllkippe in Guwahati, der größten Stadt in Nordostindien, leben, in Tageszentren und Heimen gefördert werden. Über 1.700 Jugendliche haben in den Ausbildungszentren einen Handwerksberuf erlernt, der ihnen ein eigenständiges Leben ermöglicht und die Abwanderung in die Slums der Städte reduziert. In Nepal wurden sechs vom Erdbeben zerstörte Schulen wieder aufgebaut und 6.000 Kindern in abgelegenen Bergdörfern der Schulbesuch ermöglicht.

Das Netzwerk in den Projektgebieten besteht aus vertrauenswürdigen Partnern der jeweiligen Kulturkreise. Sie kennen die Nöte der Kinder und Familien, sprechen ihre Sprache und wissen, was gebraucht wird. Die regionale Fokussierung auf die ärmsten Regionen Südasiens ermöglicht eine detaillierte Kenntnis der lokalen Strukturen und Gegebenheiten und eine enge persönliche Vernetzung. Die Partner begegnen den Mitarbeitern der Stiftung auf Augenhöhe und arbeiten mit diesen gemeinsam an der kontinuierlichen Verbesserung der Qualität der Projekte.

Das Team besteht hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern mit breiter Erfahrung und hoher fachlicher Kompetenz, die in ein professionelles Team eingebunden werden. Alle Mitarbeiter eint die Vision, möglichst vielen Kindern gleichberechtigten Zugang zu Bildung zu eröffnen. Wir konnten dem aktuellen Jahresbericht entnehmen, dass nur ein geringer Anteil von knapp 10 % der Ausgaben für Verwaltungskosten anfällt. Einen kleinen Überblick über die Finanzen der Stiftung finden Sie unter www.childaid.net/zahlen-und-fakten und den gesamten Jahresbericht unter www.childaid.net/medien/2018/03/2017-Childaid-Network-Jahresbericht.pdf.

https://www.childaid.net/