Bitte wählen Sie Ihr Anlegerprofil

Information für Privatanleger



Die Inhalte und Informationen der folgenden Webseite richten sich an Privatanleger in den Ländern, in denen der jeweilige Fonds zum Vertrieb zugelassen ist.

Die jeweiligen Fonds dürfen nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichten Dokumente und deren Inhalte dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung für den jeweiligen Fonds besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen der betreffenden Investmentfonds.

Sofern die nachfolgende Webseite und deren Inhalte in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden, so erfüllt dies lediglich den Zweck eine unverbindliche Leseübersetzung bereitzustellen.

Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Ich stimme zu

Information für Vertriebspartner



Die folgende Webseite und deren Inhalte richten sich an unsere Vertriebspartner wie z.B. Banken, Finanzdienstleister und Vermittler nach § 34 f GewO. Sie richten sich ferner an professionelle Anleger nach den gesetzlichen Anforderungen der Finanzmarktrichtlinie (MiFID). Professionelle Anleger sind hiernach Anleger, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie über die nötige Erfahrung, Kenntnisse und Sachverstand verfügen, um ihre Anlageentscheidungen zu treffen und die damit verbundenen Risiken angemessen beurteilen zu können. Hierzu zählen insbesondere Vermögensverwalter, Vertriebspartner und Finanzintermediäre.

Die auf der folgenden Webseite bereit gestellten Informationen berücksichtigen grundsätzlich nicht die gesetzlichen Anforderungen an die Darstellung von Informationen für Privatanleger und sind daher nicht für Privatanleger geeignet und bestimmt. Die folgenden Inhalte sind somit für professionelle Investoren bestimmt und dürfen Privatanlegern grundsätzlich nicht zugänglich gemacht werden. Dies gilt insbesondere für Grafiken, Texte, Videos und sonstige Darstellungen auf der Webseite.

Für Pdf-Dokumente gilt Folgendes:

Auf der nachfolgenden Webseite finden Sie zwei Gruppen von Pdf-Dokumenten. Sofern es nicht ausdrücklich gekennzeichnet ist, können sämtliche eingestellten Pdf-Dokumente im Rahmen des Vertriebs Privatkunden zugänglich gemacht werden. Sollten Pdf-Dokumente nicht zur Weitergabe an Privatkunden geeignet sein, so ist dies auf dem Dokument, entsprechend gekennzeichnet z.B. durch einen Text folgenden Inhalts „Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden." gekennzeichnet.

Die jeweiligen Fonds dürfen nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichten Dokumente und deren Inhalte dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung für den jeweiligen Fonds besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen der betreffenden Investmentfonds.

Sofern die nachfolgende Webseite und deren Inhalte in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden, so erfüllt dies lediglich den Zweck eine unverbindliche Leseübersetzung bereitzustellen.

Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Ich stimme zu

Zinsfalle

Die Zinsfalle beschreibt die Problematik, die sich für Investoren aus den historisch niedrigen Zinsen ergibt und die eine neue Bedrohung für konservative Anleger darstellt. Unmittelbar spürbar ist die Zinsfalle für Anleger am Anleihemarkt, jedoch sind auch andere Anlageformen von ihr betroffen. Informieren Sie sich mit Hilfe unseres Buch-Bestsellers »Die Zinsfalle« oder mit Hilfe unserer Studien über die Auswirkungen der Zinsfalle und warum konservative Anlagen zum Risiko werden.

Mit Anleihen lässt sich angesichts der rekordniedrigen Kapitalmarktzinsen in den nächsten Jahren nach Kosten voraussichtlich kein Geld mehr verdienen. Auch vermeintlich defensive Aktien haben stark von der bisherigen Zinsentwicklung profitiert. Die Studie "Die Zinsfalle spitzt sich zu" beleuchtet die aktuelle Ausgangssituation und die sich hieraus ergebenden Risiken für Anleger. Die Studie soll insofern auch dazu anregen, sich aktuell mit der Ausrichtung des Portfolios zu beschäftigen.

  • Buchrezension »Die Zinsfalle«

    Lucas Vogel, Chefredakteur des Finanz­magazins €uro, widmet sich im Rahmen einer Buchrezension dem Sauren-Buch »Die Zinsfalle«. Das Fazit der €uro: "Dachfonds­manager Eckhard Sauren zeigt ... wie die extreme Niedrigzins­politik ... alle Sparer und Anleger trifft. Klar und deutlich analysiert er die Risiken ... Unaufgeregt, präzise und einfach gut, Leseraufklärung im besten Sinne"

    €uro: Buchrezension »Die Zinsfalle«

Die neue Bedrohung für konservative Anleger – Gefahren für das Portfolio erkennen und vermeiden

Deutschland steckt in der Zinsfalle. Für Anleger erweist sich die Suche nach lukrativen Erträgen auf ihr Erspartes zunehmend als Herausforderung. Die Renditen deutscher Staatsanleihen befinden sich auf historischen Tiefständen – real verlieren Investoren schon jetzt Geld. Was den meisten noch nicht bewusst ist: Der anhaltende Niedrigzins stellt eine massive Bedrohung für viele Formen der Altersvorsorge dar.

Werden Lebensversicherungen ihre Garantien tatsächlich erfüllen? Sind Tages- und Festgeld wirklich dauerhaft sicher? Kann man defensive Mischfonds und Vermögens­verwaltungsfonds noch empfehlen?

In »Die Zinsfalle. Die neue Bedrohung für konservative Anleger – Gefahren für das Portfolio erkennen und vermeiden« analysiert der Pionier der qualitativen Fondsanalyse Eckhard Sauren mit seinem Research-Team die Auswirkungen der Zinsfalle und zeigt, welche Anlageformen besonders betroffen sind. Zudem lässt Sauren mit Bert Flossbach, Peter E. Huber und Klaus Kaldemorgen drei der namhaftesten deutschen Fondsmanager in Interviews zu Wort kommen.

Das Buch ist im FinanzBuch-Verlag (ISBN 978-3-89879-898-3) erschienen und wurde schon kurz nach dem Erscheinen auf die »Bestsellerliste« des manager magazins aufgenommen.